Astrologie hilft in Familie und Partnerschaft

Ein Astrologe schreibt Zeitungshoroskope – was sonst? Weit gefehlt!

Viele der heute professionell tätigen Astrologen bezeichnen sich als „psychologisch orientierte“ Astrologen. Sie schreiben keine Zeitungshoroskope, weil sie sich ernsthaft mit Astrologie beschäftigen. Und deshalb haben sie eines erkannt: Astrologie funktioniert nur, wenn man das individuelle Geburtshoroskop zugrunde legt. Das bedeutet, sie berechnen das Horoskop auf das exakte Geburtsdatum und die genaue Geburtszeit und den Geburtsort des Ratsuchenden.

Zeitungshoroskope basieren allein auf dem Tierkreiszeichen, ohne den Geburtstag, das Jahr und die Geburtszeit zu berücksichtigen. Sie können deshalb nicht funktionieren. Diese Einteilung in 12 Gruppen ist jedoch eine unzulässige Vereinfachung. Sie geht auf den englischen Astrologen Alan Leo zurück.

Professionelle Astrologen beraten Menschen anhand des individuellen Geburtshoroskops, das Auskunft über die Persönlichkeit eines Menschen, über seine Anlagen und Fähigkeiten gibt.

In eine astrologische Beratung gehen oft Menschen in Ehe- oder Familienkrisen, bei Erziehungsschwierigkeiten oder auch bei wichtigen Entscheidungen, wie z. B. in Berufsangelegenheiten.

Außerdem kann das Horoskop etwas aussagen über die Entwicklungszyklen im Leben eines Menschen. Dies hat zu der Auffassung geführt, Astrologie könne die Zukunft vorhersagen. Das kann sie in dieser exakten Form jedoch nicht.

Moderne Astrologie ist eine wichtige Entscheidungshilfe in allen Alltagsfragen. Qualifizierte, seriöse Astrologen findet man u. a. über den Deutschen Astrologen-Verband DAV e. V.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.